Reportage 1

Sunfuel: Mobilität aus Biomasse der Kresse

Wir begaben uns heute auf die Suche nach Ausstellern, die interessante Projekte unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit zu bieten haben.

Ein Projekt der VW-Tochter "Autostadt" ist "Sunfuel": die Gewinnung eines innovativen Kraftstoffes aus Kresse.
Als Besucher der "Autostadt" in Wolfsburg kann man eine solche Kresse robotergesteuert pflanzen und deren Wachstum per Internet beobachten. Das Ziel ist, aus der Biomasse abgeernteter Kresse alternativen Treibstoff für Autos zu entwickeln. Vorteile sind im Vergleich zu normalem Benzin oder Diesel: geringere Erzeugungskosten und vor allem höhere Umweltverträglichkeit. Der Einsatz von "Sunfuel" wird weder Spezialmotoren noch Umbauarbeiten an den bereits vorhandenen Motoren erforderlich machen.
Häufig wird bei Biokraftstoffen Raps verwendet. Jedoch wurde erkannt, dass der Rapsanbau leicht zur Monokultur neigt. Kresse ist umweltverträglicher und durch ihr schnelleres Wachstum vorteilhafter.

"Der Name "Sunfuel" kommt daher, dass die Sonne die Energie liefert für das Wachstum der Pflanze", so die pädagogische Leiterin der Autostadt, Carmen Scher, während wir sie und ihren Kollegen Dr. Christian Wiesmüller interviewten.
Sie bieten eine ganze Menge bezüglich des weiten Feldes der Mobilität. Das vermitteln sie auch den Jugendlichen und Kindern mit speziellen Workshops.
Wichtig und auf jeden Fall erwähnenswert in Bezug auf die Nachhaltigkeit ist die Erkenntnis folgender Tatsache: Mobilität und Ökologie sind ein wichtiger Brennpunkt. Denn aufgrund der ganzen Mobilitätsträger, wie zum Beispiel Autos, Flugzeuge und Busse, wird unsere Umwelt auf das Stärkste belastet. Folglich entstehen endlose Umweltschäden.

Das neue Projekt "Sunfuel" bietet die Möglichkeit, live am Computer zu erleben, wie einfach es sich gestalten könnte, alternative Energie zu gewinnen und diese auch einzusetzen. Dies dient nicht vordergründig dem Image, sondern in erster Linie dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Die Autostadt ist Kommunikationsplattform und Kompetenzzentrum und vermittelt Visionen und Werte
Weblink: www.autostadt.de



Interview: Maike Schmidt und Dennis Gieseke
Photos: Christoph Meyer